Kundendienstleiter Thomas Scholl schreibt Ladekran-Fachbuch

04.12.2016

Stolze 174 Seiten Umfang, zahlreiche Abbildungen, Zeichnungen und Tabellen sowie eine klare Gliederung und anschauliche Texte: Der jetzt im Innova Verlag erschienene „Praxisratgeber Ladekran“ ist prädestiniert, zu einem Standardwerk der Branche zu werden.

Autor Thomas Scholl hat über ein Jahr an dem Buch gearbeitet und dafür viel Freizeit geopfert. Neben den Texten hat sich der Kundendienstleiter von HMF auch um die Fotos gekümmert und dabei mit allen Kranherstellern kooperiert.

Viele Bilder stammen von HMF - wie zum Beispiel das Titelbild. Ansonsten ist das Buch jedoch neutral und sachlich, ohne einen der Hersteller besonders hervorzuheben. Für Scholl war das Schreiben des Buchs zugleich Herausforderung und Passion. Der Diplom Ingenieur und Kransachverständige (BGZ-1691) war vom Verleger Oliver Beuchert gebeten worden, sein großes Wissen und seine langjährige Erfahrung in das Projekt einzubringen.

Herausgekommen ist ein umfassendes Lehrhandbuch für die jährliche Unterweisung und Ausbildung zum Bedienen und Führen von Ladekranen. Es informiert über das Basiswissen, Aufbau und Funktionen, Kranphysik und die Planung des Ladekranbetriebs. Weitere Kapitel widmen sich dem Umgang mit Lasten, der Standsicherheit sowie den Normen und Richtlinien.

Dieses Buch hat bisher gefehlt. Erhältlich ist es beim Ulmer Innova Verlag. Infos unter www.innova-verlag.de.